Das Duo mit Ell/Nikki aus Aserbaidschan hat den diesjährigen Eurovision Song Contest gewonnen. Mit dem Song "Running Scared" bekam die Überraschung des Abends 221 Punkte.

Auf Platz Zwei kam Italien mit 189 Punkten und auf Platz drei Schweden mit 185 Punkten.

Deutschland mit Lena Meyer-Landrut und dem Song "Taken by a stranger" schaffte es auf Platz 10 aus insgesamt 25 Ländern. Ein zweiter Titel wurde es also nicht, aber trotzdem gut gemacht.