Sieben Kandidatinnen zeigten sich als sexy Meerjungfrauen für ein Fotoshooting. Streit zwischen Sara und Kasia und der Sieg ging an Sara. Nach einem Anruf aus Deutschland stieg Diana ganz überraschend freiwillig aus.

Beim Fotoshooting schlüpften die Mädchen in ein Meerjungfrauen-Outfit und mussten sich zwischen toten Fischen von ihren schönsten Seiten zeigen. Niemand fiel wirklich schlecht auf und niemand zickte wegen der toten Fische rum. Der Fotograf sorgte aber für ein wenig Action: er fiel ins Wasser, während er Luisa fotografierte!

Streit zwischen Sara und Kasia: letzte Woche hat Kasia ja die Challenge gewonnen und dabei einen Party-Abend in L.A. mit einem der Mädchen ihrer Wahl bekommen. Sie entschied sich für Sara. Danach hat Kasias Mutter ihr aber gesagt, dass sie nicht möchte, dass sie was mit Sara zu tun hat. Kasia lehnte den Challenge-Preis ab und Sara fühlte sich von ihrer "Freundin" verletzt.

Der Streit ging noch weiter: beim Casting mussten die Mädchen sich von ihrer sportlichen Seite zeigen. Das Mädchen mit dem besten Aushaltevermögen bekommt den Job. Natürlich standen Sara und Kasia im Finale einander gegenüber. Todtraurig musste Kasia aufgeben - die war einfach am Ende ihrer Kräfte. Sara bekam deswegen den Job und hat die erste Runde im Streit mit Kasia gewonnen. Der Streit geht nächste Woche bestimmt weiter...

Beim Live-Walk dann die große Überraschung: Diana brach zusammen! Diana hatte im Laufe der Woche einen Anruf von Zuhause erhalten, weil ihre Mutter Krank war. Sie verließ deswegen die Show freiwillig! (Inzwischen geht es ihrer Mutter wieder gut und Diana träumt weiterhin vom Modelsein)

Niemand musste sonst gehen und es sind jetzt nur noch sechs Mädchen im Rennen...