Die ehemalige GNTM-Kandidatin Rebecca Mir hat ihre erste TV-Serienrolle ergattert. In der Leipziger-Serie "In aller Freundschaft" spielt sie eine Patientin!

20-jährige Rebecca Mir hat seit Germany's Next Topmodel ganz viele Jobs auf dem Laufsteg und als Moderatorin gehabt. Jetzt kommt das TV-Debüt in der ARD-Serie "In aller Freundschaft".

Rebecca Mir spielt in der Serie eine junge Frau, die sich beim Joggen den rechten Fuß verletzt hat. Sie wird dann Patientin in der "Sachsenklinik", wie das Krankenhaus in der Serie heißt.

Wie ist Rebecca Mir zu der Rolle gekommen? Ganz einfach, sie haben Rebecca Mir gefragt und sie wollte unbedingt diese Erfahrung mitnehmen. Vielleicht wird es der Start einer Schauspielkarriere für das junge Model. "Mein Herz schlägt fürs modeln und moderieren, aber wenn die richtige Rolle kommt," so Rebecca Mir.