Bei Deutschland sucht den Superstar kommt in dieser Staffel so einiges ans Licht, was hinter den Kulissen abläuft. Jetzt heißt es: Keine freie Kleiderauswahl für die Kandidaten!

Vor kurzem trat der 17-jährige Kandidat Erwin oben ohne auf. Live in der Mottoshow gab Erwin bekannt, dass es nicht seine Entscheidung war, ein so freizügiges Outfit anzuziehen. Die Stylisten bei DSDS hatten ihn wohl dazu gedrängt.

Jetzt kommt aber mehr zu diesem Thema raus. Offenbar liegt es nicht bei den Stylisten, was die Kandidaten in den Mottoshows anziehen. Ein Insider sagt, dass der Sender RTL für jeden Kandidaten eine Rolle zurecht geschrieben hat und die Stylisten sollen sie dann anziehen, so dass sie zu dieser Rolle passen. Ob der Insider die Wahrheit sagt, ist natürlich nicht zu wissen, aber für DSDS ist es trotzdem wieder ein Schlag ins Gesicht.

Nach Sex und Styling-Skandalen bei DSDS 2013 und Zoff zwischen Olivia Jones und Bill Kaulitz natürlich nicht zu vergessen steht die Castingshow also in der Kritik und braucht auf jeden Fall dringend gute Nachrichten, wenn es weitere Staffel geben sollte.