Severino Seeger kann sich Superstar 2015 nennen, aber ob er daraus auch noch eine Karriere im Musikgeschäft machen kann, ist eher fraglich.

Seine erste Single "Hero Of My Heart" schaffte es erst auf Platz 10 in den Charts. Der schlechteste Einstieg in der DSDS-Geschichte. Aber warum? Vielleicht weil Severino zuletzt für eher negative Schlagzeilen sorgte. Wegen Betrugs bekam erst kurz nach seinem DSDS-Sieg eine Bewährungsstrafe!

Der Sender RTL hat zudem bestätigt, dass sie aus diesem Grund keine weitere Werbung für Severino machen werden. Er darf also nicht auf Unterstützung von ihnen hoffen.

Autogrammstunden und Konzerte wurden abgesagt, wahrscheinlich weil die Veranstalter nicht ihren Namen im Zusammenhang mit einem verurteilten Betrüger haben wollen. Eine Show hatte Severino aber schon am Ballerman - Eine Flop-Show! Nur wenige Zuschauer und Buhrufe.

Schlechte Aussichten für den DSDS-Sieger Severino Seeger. Den Titel als Superstar darf er - laut RTL - aber behalten.

Update: Seine erste große Konzert-Tournee im Herbst 2015 musste Severino Seeger auch absagen. Zehn Konzerte waren geplant; nur eins findet statt. Die geringen Kartenverkäufe sollen Grund für die Absage sein.