Die fantastischen Helden von Fantastic Four scheitern an der Kinokasse. Die vier tollen jungen Schauspieler (Miles Teller, Kate Mara, Michael B. Jordan und Jamie Bell) können den Film nicht retten. Regisseur Josh Trank anscheinend auch nicht. Schlecht geschnitten und zu wenig Action sind nur einige der Kritiken vom Publikum. Hier noch ein paar:

- "Fantastic Four fühlt sich insgesamt vielmehr an, wie ein überlanger Prolog."
- "Ein Finalkampf, der viel zu kurz ist."
- "Ob wir irgendwann wohl noch eine fantastische Verfilmung dieser Heldentruppe zu sehen bekommen."

Das müsste Marvel doch besser machen können. Trotz des aktuellen Erfolges von den vielen Comic-Verfilmungen, kann Fantastic Four anscheinend nicht mithalten. Der Kinoflop könnte Analysten zufolge das Filmstudio zweistellige Millionenbeträge kosten. Ouch!

Trailer zu Fantastic Four hier: